aktuelles

Dürfen wir vorstellen: Drei neue Vorstände

Zur Mitgliederversammlung Anfang März wurden Sara Bäckler, Reinhard Zwerger und Ingo Heming neu in den Vorstand gewählt. >>

Das Berufsbild „Erlebnispädagog_in“ nimmt Konturen an

Am 12./13.03.2015 war es wieder soweit, das „Hochschulforum Erlebnispädagogik“ und die Arbeitsgruppe „Aus- und Weiterbildung“ des be haben sich zum dritten Mal zum Thema Berufsbild in der Bildungsstätte Volkersberg getroffen. >>

Ein neuer Vorstand, zwei Qualitätssiegel und ein heiliger Gral

Mitgliederversammlung des Bundesverbandes bringt viel Neues und ernstzunehmenden Spaß >>

Alle Beiträge >>

start

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des

 

 

Seit März 2013 haben wir ein verändertes Design. Nach vielen Jahren des alten-gelben Logos, war es an der Zeit für etwas Frisches, Neues und Zeitgemäßes. Gleichzeitig wollten wir das Logo auch nicht komplett verändern. Eine Wiedererkennung sollte gegeben sein. Wir werden nun nach und nach alle Druckwerke und Materialien auf das neue Design umstellen. Seien Sie also nicht verwundert, wenn hier und da Neues und Altes noch zu sehen ist.

Als führender Fachverband repräsentiert der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. (be) seit 1992 die Vielfalt der Arbeitsfelder der Individual- und Erlebnispädagogik und seiner Mitglieder.

Unter wissenschaftlicher Begleitung verbreitet der Verband den ganzheitlichen und handlungsorientierten Ansatz in der Öffentlichkeit. Er entwickelt Qualitätsstandards für die verschiedenen Fachbereiche und setzt sich auf Landes- und Bundesebene für die Interessen seiner Mitglieder aus dem In- und Ausland ein.

Erlebnispädagogik in der Definition des Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik:

"Wir arbeiten mit einem pädagogischen Konzept zielorientiert und bevorzugt in der Natur oder dem naturnahen Raum vorrangig an der Förderung von Selbst- und Sozialkompetenzen."

Diese Definition entstand in der Fachgruppe "Aus- und Weiterbildung" im Rahmen der Erstellung der Qualitätsgrundlagen für erlebnispädagogische Aus- und Weiterbildungen.

 

Ziel des Verbandes ist die Förderung der Individual- und Erlebnispädagogik.
 

 

© Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.